Sie befinden sich hier:
  1. Jugendrotkreuz Frankfurt
  2. Bildung

Juniorsanitäter*in

Dein Einstieg in den Sanitätsdienst

Juniorsanitäter*in ist die nächste medizinische Qualifikationsstufe nach der Grundausbildung in Erster Hilfe und dem Leistungsabzeichen Erste Hilfe. In den Modulen dieser Ausbildung lernst Du Methoden und Techniken des DRK-Sanitätsdienstes und erfährst mehr Hintergrundwissen, um Verletzung und Erkrankungen besser erkennen, einordnen und versorgen zu können.

So wirst Du Juniorsanitäter*in

Voraussetzungen: Du bist Mitglied im Jugendrotkreuz Frankfurt und mindestens 12 Jahre alt. Außerdem hast Du eine persönliche E-Mail-Adresse.

Schritte:

  1. Erste-Hilfe-Kurs
  2. Leistungsabzeichen Erste Hilfe
  3. Zwölf Ausbildungsmodule
  4. Erfolgreicher Abschlusstag

Du bist kein Mitglied und möchtest gerne diese Ausbildung machen? Dann schau, welche Jugendgruppen wir haben!

Das sind die Module der Ausbildung

Die Ausbildung besteht aus 12 Modulen, die Du bei den Treffen unserer Ortsgruppen (werktags nachmittags und abends) und teilweise an Wochenenden absolvieren kannst. Jedes Modul wird auf einem Laufzettel und in DRK-Server dokumentiert. Die Module können in beliebiger Reihenfolge absolviert werden. Du suchst Dir selbst die passenden Termine heraus, so dass Du die Auswahl an Orten und Zeiten hast.

Die medizinischen Module behandeln unter anderem Bewusstsein, Atmung, Kreislauf und Wunden. In organisatorischen Modulen geht zum Beispiel um um das Rote Kreuz, Ethik, rechtliche Aspekte und den Sanitäts- und Rettungsdienst. Darüber hinaus gibt es freie Themen, die Du Dir selbst aussuchen kannst.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK