Sie befinden sich hier:
  1. Jugendrotkreuz Frankfurt

Seminar: Humanitäres Völkerrecht am 28. April 2018

Menschlichkeit im Krieg

Das Rote Kreuz hat den Auftrag, auch in der schlimmsten denkbaren Katastrophe, im Krieg, für ein Mindestmaß an Menschlichkeit zu sorgen, soweit es die Umstände noch zulassen. Dazu gehört es, das Wissen um das Humanitäre Völkerrecht zu verbreiten.

In einem intensiven Seminar unter Leitung unseres ehrenamtlichen Konventionsbeauftragten, Marius Tollenaere, befassten sich junge Menschen mit dem Humanitären Völkerrecht (HVR). Anhand von anspruchsvollen Fallbeispielen lernten sie auch die Anwendung dieses Rechts kennen.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK