Sie befinden sich hier:
  1. Jugendrotkreuz Frankfurt

JRK-Kreiswettbewerb am 10. März 2018

Viele Sieger, viel Spaß

Bild: JRK Frankfurt

Sieben JRK-Gruppen aus Frankfurt traten beim JRK-Kreiswettbewerb 2018 an, um sich an sechs Stationen in fünf Disziplinen zu messen. Die Aufgaben hatten wir wieder vom Jugendrotkreuz Hessen bekommen und im DRK-Zentrale in der Frankfurter Innenstadt umgesetzt.

Knifflige Aufgaben

Bild: JRK Frankfurt

Erste Hilfe spielt bei allen JRK-Wettbewerben eine große Rolle: Zwei der sechs Stationen beschäftigen sich mit Erste Hilfe in Theorie in Praxis. An den anderen Stationen geht es um soziales Engagement, musisch-kulturelle Fähigkeiten und Rotkreuz-Wissen. Dabei gab es diesmal interessante und aktuelle Aufgaben zu lösen. Zum Beispiel: Wie kann das Deutsche Rote Kreuz helfen, eine geflüchtete syrische Familie mit Kindern in Deutschland zu integrieren?

Spiel und Spaß

Bild: JRK Frankfurt

Alle Aufgaben waren altersgemäß angelegt, und daher gab es viele spielerische Elemente. Dazu gehörten zum Beispiel ein großes Puzzle für die Bambinis und ein Memory-Spiel rund um das Thema Menschlichkeit. In der Disziplin "Spiel & Spaß" gab es diesmal ein Verbandpäckchen-Zielwerfen. Das sah einfacher aus als es war. Daran versuchten sich auch Schiedsrichter*innen, Besucher*innen und Pressevertreter*innen, soviel Freunde machte es.

Gute Leistungen in Erster Hilfe

Bild: JRK Frankfurt

Alle teilnehmenden Gruppen zeigten gute Leistungen an den beiden Erste-Hilfe-Stationen. Das Thema ist natürlich ein Schwerpunkt sowohl unserer Schulgruppen (Schulsanitätsdienste) als auch der außerschulischen Gruppen. Erste-Hilfe-Ausbilder*innen und eine Medizinstudentin, alle aus dem JRK, waren hier als kompetente Schiedsrichter*innen im Einsatz. Für die realistische Darstellung der Situationen sorgte unsere Notfalldarstellung, diesmal mit Unterstützung vom Griechischen Roten Kreuz.

Ehrenamt macht's möglich

Bild: JRK Frankfurt

27 Helfer*innen waren im Einsatz machten den Wettbewerb erst möglich: Amanda, Andrea, Claudia, Denis, Desirée, Emma, Franz, Gabriela, Gabriela, Georgousakis, Jan, Jawaad, Joachim, Josip, Kathleen, Manuel, Maren, Mario, Marlon, Olaf, Pia, Sabrina, Sandra, Silvia, Sophie, Uwe, Yasmin. Die meisten Helfer*innen engagieren sich im JRK Frankfurt, und darüber hinaus wurden wir vom Team Rettungsdienst, dem DRK-Kreisauskunftsbüro und dem Bürgerinstitut unterstützt.

Ergebnisse

Bambini

1. Platz: Die großen Helfer der Textorschule
2. Platz: Red White Crew der Textorschule

Stufe I

1. Platz: Die 6 Lebensretter der Textorschule
2. Platz: Die SSD-Kids der Textorschule

Stufe II

1. Platz: JRK RBE und Bettinaschule
2. Platz: Team Rothschild der Louise-von-Rothschild-Schule
3. Platz: Die drei Musketiere des Heinrich-von-Gagern-Gymnasiums

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK