Sie befinden sich hier:
  1. Jugendrotkreuz Frankfurt
  2. Bildung

Humanitäres Völkerrecht für Einsteiger*innen

Zerstörungen durch Krieg

Die Verbreitung des Humanitären Völkerrechts ist eine Aufgaben, mit denen die Bundesrepublik Deutschland das Deutsche Rote Kreuz beauftragt hat. Diese Aufgabe wird vor allem von den Konventionsbeauftragten wahrgenommen. Als Jugendrotkreuz unterstützen wir dieses Ziel mit einem speziellen Seminarangebot. Es richtet sich an junge Menschen von 16 bis 26 Jahren, die noch keine oder geringe Vorkenntnisse haben.

DRK-Sommerkurs im Humanitären Völkerrecht im Generalsekretariat des DRK in Berlin am 23.08.2016 - Bild: Clemens Bilan / DRK

In diesem Seminar schaffen wir zunächst ein gemeinsames Verständnis vom Humanitären Völkerrecht, damit wir eine gemeinsame Grundlage haben. Anschließend befassen wir uns in Kleingruppen mit konkreten Fragestellungen anhand von Fallbeispielen. Die Ergebnisse diskutieren wir dann anschließend miteinander.

Zuletzt haben wir dieses Seminar im April 2017, im April 2018 und im März 2019 angeboten. Darüber erschien auch ein Bericht im Newsletter Verbreitungsarbeit des DRK-Generalsekretariats.

zum Anfang

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr

OK